Stadt-Krk (28)

Ausflgsziele auf der Insel

Die Insel Krk

Unter den 1185 Inseln in Kroatien gibt es eine „goldene Insel“- die Insel Krk. Sie liegt mitten in der Kvarner Bucht und besticht durch mildes mediterranes Klima, eine günstige geographische Lage sowie Natur- und Kulturvielfalt. Wussten Sie, dass es auf Krk mehr Pflanzen- und Tierarten gibt als z.B. in Großbritannien?
Stadt Krk (11)Buchstäblich alle Wege führen nach Krk. Sowohl über die Straßen bzw. die Krk-Brücke als auch über den Wasserweg mit Schiffen und Fähren zu den Anlegestellen Baška und Valbiska, gelangen Sie auf die Insel. Nicht zuletzt gibt es aber auch den bequemen und schnellen Luftweg zum Flughafen bei Omišalj.

Mit einer Länge von ca. 38 km, einer Breite von bis zu 20 km und ca. 219 km Küstenlänge ist Krk neben Cres die größte Insel der Adria. Seit 1980 ist sie über die gleichnamige Krk-Brücke (Krćki Most) zu erreichen. Krk ist einer der ältesten und beliebtesten Ferienorte der Adria. Im Jahr 1866 druckte die „Gesellschaft zur Verschönerung der Stadt“ die erste Ansichtskarte der Stadt womit der Grundstein für den damaligen und heutigen Tourismus gelegt wurde.

Krk ist seit langem besiedelt. In der frühgeschichtlichen Zeit stand Krk unter römischer und auch unter venezianischer Herrschaft. Das regionale Fürstengeschlecht sind die Frankopanen. Bei einem Besuch in der gleichnamigen Stadt Krk werden Sie Zeuge der frühen Besiedlung. Die Stadt Krk blickt auf eine lange und interessante Geschichte zurück. Viele gut erhaltene Relikte aus vergangenen Zeiten sind in der Stadt zu sehen und ein absolutes Muss. Das Stadttor und die Stadtmauern, das „Kaštel“, eine Festung der Frankopaner und natürlich das Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale mit ihrem Glockenturm lohnen einen Besuch. Auf der Spitze der Kathedrale des Hl. Quirin wacht ein Engel über die Stadt. Den Fischern und Seefahrern, die vom Meer aus den Blick auf die Stadt richten, zeigt er die Windrichtung an.

Stadt Krk (2)Stadt Krk (8)
Durch die Altstadt führen enge, verwinkelte Gassen, die den Zauber vergangener Zeiten immer noch in sich tragen. Im Sommer ist es ein Genuss in der Altstadt zu flanieren, wenn die alten Bauten und engen Gassen kühlenden Schatten spenden. Neben der Altstadt ist die Uferpromenade im Hafen ein beliebter Treffpunkt während der Sommermonate. Verkaufsstände, Souvenirläden und Shops laden zum Schlendern und Bummeln ein. Einheimische Spezialitäten genießen Sie in den zahlreichen Cafes und Restaurants oder einer landestypischen Konoba.

IMG_3253Ein Besuch der Stadt Krk ist für jeden Inselbesucher absolut lohnenswert. Aber auch die anderen kleineren und größeren Ortschaften der Insel sind einen Ausflug wert.
Im Süden der Insel liegen die Orte Baška und Stara Baška, beide bekannt durch ihre schönen Strände. Baška mit seinem 2 km langem Kiesstrand (Vela Plaza) und Stara Baška durch seine Strände die durch ihre Ursprünglichkeit, Badefreunde und Schnorchler gleichermaßen erfreuen. In Punat finden Sie den größten Jachthafen Kroatiens und vorgelagert die kleine Insel Košljun, die noch heute ein Franziskanerkloster beherbergt. In Vrbnik besichtigen Sie die Stadt auf urigen, verwinkelten Wegen, in Cizici oder Soline „suhlen“ Sie sprichwörtlich im Schlamm. Das Einreiben mit dem dort vorhandenen „Naturfango“ und das anschließende Bad im warmen Meer sind ein Spaß für Groß und Klein. Nach einem Schlammbad werden Sie Ihre Haut nicht wieder erkennen.

Wie Sie sehen hält unsere Insel Vielfältiges für Sie bereit! Besuchen Sie uns und genießen Sie einen erholsamen Urlaub unter kroatischer Sonne.
Vielleicht erinnern sie sich… auch Hugh Grant sagt in dem Film „About a boy“
„Niemand ist eine Insel“ Nein, kein Mensch ist eine Insel für sich und doch braucht jeder seine eigene Insel. Deshalb, machen Sie Krk, die goldene Insel, zu Ihrer Insel!